2003 – 2006 Graphik- und Kommunikationsdesign an der »Graphischen« in Wien
2006 - 2013 Kulturwissenschaft (Bachelor und Master) an der Humboldt-Universität zu Berlin
2015 – 2017 Bühnenbild und szenischer Raum (weiterbildender Master) an der TU-Berlin


Danach freie Mitarbeit als Szenografin bei koerdtutech, STUDIO NEUE MUSEEN, ramicsoenario Ausstellungsgestaltung und als Teil von dia° Netzwerk für Kommunikation.
Auf instagram betreibe ich gemeinsam mit Sabine Kelka einen Account, auf dem wir Ausstellungen für Gestalter_innen rezensieren: ︎ sceno_art


Seit 2019 biete ich Beratung und ︎︎︎Workshops für Auslober an. Ich vermittle szenografische Kompetenz an Museen und moderiere auf Anfrage den Prozess bis zur Ausschreibung.

Susanne Quehenberger ist Mitglied bei Vera Verband der Ausstellungsgestalter, beim Deutschen Museumsbund, Arbeitskreis Ausstellungen sowie bei schnittpunkt ausstellungstheorie & praxis.